Männer 1 – Unerwartete Niederlage gegen die HSG Fraulautern-Überherrn mit 31:26

nFür unsere Männer 1 gab es am Wochenende eine doch etwas unerwartet deutliche Niederlage mit 31:26 (Halbzeit 13:11) gegen die HSG Fraulautern-Überherrn. Vom Spielverlauf her war es von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen beim Gegner. Mitte der ersten Halbzeit stand es 7:7. Danach konntes sich Fraulautern-Überherrn auf 9:7 absetzen, ehe es in der 26. Minute wieder 10:10 stand. Im Endspurt der ersten Hälfte setzte sich die Heimmannschaft dann wieder mit 2 Toren ab und mit 13:11 gegen uns wurden die Seiten gewechselt. Den Beginn der 2. Halbzeit haben unsere Männer dann komplett verpennt und so lagen wir bereits in der 36. Spielminute mit 17:12 im Rückstand. Um es vorweg zu nehmen. Wir schafften es danach zu keinem Zeitpunkt mehr, den Gegner in Bedrängnis zu bringen. Mehrfach konnten wir auf 3 Tore herankommen, mehr war an diesem Abend leider nicht drin (23:20 in der 49. Spielminute und 26:23 in der 54. Spielminute). Letztendlich endete der gebrauchte Abend mit einem Spielstand von 31:26 für die HSG Fraulautern-Überherrn. Am kommenden Wochenende ist spielfrei. Für unsere Männer 1 geht es am Samstag, dem 29.2.19 wieder mit einem Auswärtsspeil beim SV Zweibrücken 2 weiter. Die Männer 2 empfangen am gleichen Tag in Marpingen den HC Dillingen-Diefflen 2. Anwurf ist um 20 Uhr.