Männer 3 – Umkämpfter Sieg im letzten Heimspiel

Für die 3. Männermannschaft gab es im letzten Heimspiel der Saison einen Sieg gegen die HSG Merchweiler/ Friedrichsthal 4 mit 25:19.

www.meisberger-fotos.com

In der ersten Phase des Spiels waren Tore Mangelware. 3:3 stand es nach 13 Spielminuten. Danach konnten wir uns erstmals auf 7:3 absetzen. Obwohl wir eine Fülle 100%iger Torchancen vergaben bzw. immer wieder am gegnerischen Torwart scheiterten, gingen wir mit einer 11:7 Führung in die Pause. In der 2. Halbzeit konnten wir anfangs den 4-Tore-Abstand verteidigen. Beim 14:11 kam der Gegner letztmals auf 3 Tore heran. Danach vergrößerte sich unsere Vorsprung durch mehrere Gegenstöße auf 19:13 in der 48. Spielminute. Der Gegner konnte uns jetzt nichts mehr entgegensetzten.Den größten Abstand hatten wir beim Spielstand von 22:14 in der 51. Minute. Unser Dank geht an Joachim Müller, der kurzfristig als Schiedsrichter eingesprungen ist.

www.meisberger-fotos.com

Tore: Jonas Birtel 7, Kevin Sauer 7, Danny Maldener 5, Hansi Löber 3, Yannick Rech 3

Meister ist seit diesem Spieltag die SG Ommersheim/Assweiler, die ihr entscheidendes Spiel gegen Schaumberg gewinnen konnte. Vor dem letzten Spieltag belegen wir mit 17:7 Punkten den 2. Tabellenplatz, punktgleich mit dem VTZ Saarpfalz 3. Am 13.4. steht das letzte Saisonspiel an. Um 20 Uhr treten wir bei den Black Bulls 2 in Alsweiler an.